Zwei Spiele – zwei Siege

Eingetragen bei: Handball | 0

Für die Postler der B-Jugend standen am 18. und 19. Februar 2 Spiele in der Ostsee-Spree-Liga auf dem Programm. Am Samstag trafen sie in der Kästnerhalle/Schwerin auf das gegnerische Team aus Hermsdorf/Waidmannslust. Nach einer sehr konzentrierten Anfangsphase und Torgefahren von jeder Position, gestalteten die Postler die erste Halbzeit souverän.So konnten sie mit einer 19:5 Halbzeitführung in die Pause gehen. In der 2 Hälfte schlossen die Post-Jungs jedoch unkonsequent ab und agierten überhastet. Trotzdem gewann man am Ende mit 33:22.

Am Sonntag spielten die Blau-Gelben auswärts bei Fortuna Neubrandenburg. Die Heimmannschaft konnte noch bis zum 2:2 mithalten und so war die Partie zur Halbzeitführung (9:13)  für die Schweriner noch völlig offen. In der 2. Halbzeit steigerten sich doch die „Jaunich-Schützlinge“ und so gewannen sie am Ende mit 30:13 dank einer starken Torhüterleistung.

Post (in beiden Spielen) mit: Kaleun, Kloth – Möller 3, Hünerbein 14, Grämke 9/3, Albrecht 10, Zufelde 5/1, Tamm 1, Nowacki 6/1, Hübner 3, Niehörster 8, Kirow 4

vgl. Vereinsseite