DM u18 im Volleyball

Eingetragen bei: Volleyball | 0

Am 5./6.5.2012 fand in Waldgirmes (Hessen) die deutsche Meisterschaft u18 im Jahr 2012 statt.
16 Mannschaften aus ganz Deutschland waren am Start.
Wir als Norddeutscher Meister waren in einer Gruppe mit dem Dresdner SC, VV Human Essen und USC Braunschweig. Die ersten beiden Spiele gewannen wir klar mit 2:0, als letzter Gegner in der Vorrunde standen uns die bis jetzt auch ungeschlagenen Braunschweiger gegenüber. Im ersten Satz dominierten die Braunschweiger und hatten diesen Satz gewonnen. Wir ließen uns nicht unterkriegen und gewannen die nächsten beiden Sätze und somit auch das Spiel. Wir waren also Gruppenerster und hatten den Rest des Tages frei. Am nächsten Morgen ging es zum wichtigsten Spiel des Turniers, es ging um den Einzug ins Halbfinale, womit der 3. Platz sicher gewesen wäre.
VFB Friedrichshafen stand uns gegenüber. Es war ein hart umkämpftes Spiel, jedoch gewannen die Jungs aus Friedrichshafen knapp und ärgerlich mit 2:0.
Wir spielten deswegen um die Plätze 5-8, jedoch rafften wir uns schnell wieder auf und gewannen beide Spiele und belegten somit den 5. Platz bei den Deutschen Meisterschaften.
Die Trainer Horst Holz und Marco Liefke waren insgesamt mit unseren spielerischen Leistungen zufrieden.

Im Kader spielten: Samuel Rodiek, Ludwig Nagel, Lucas Braatz (10c), Corbin Balster, Christoph Marks, Felix Weishaupt, Florian Bremer, Toby Hinzpeter (9d), Eric Schulz,
Nick Hinzpeter (8d), Marcel Loy und Leon Winkler.