Bundesfinale J.t.f.O.

Eingetragen bei: Handball, J.t.f.O., Sport, Volleyball | 0

Vom 8.-11.5.2012 ermittelten die besten Schulmannschaften Deutschlands
beim Bundesfinale „Jugend trainiert für Olympia“ in Berlin ihre Sieger. Das
Schweriner Sportgymnasium vertrat unser Bundesland  in den Sportarten
Volleyball und Handball.

Die Volleyballer der Wettkampfklasse II, betreut vom Landestrainer Marco Liefke, erkämpften in einem spannenden Finale gegen die Mannschaft aus Bayern im Tiebreack mit 15:13 den Bundessieg.

Bei ihrer Rückkehr wurden die Bundessieger am Sonnabend von Mitschülern und Eltern auf dem Schweriner Hauptbahnhof gebührend empfangen.

Bundessieger wurden:
Christoph Marks, Ludwig Nagel, Toby und Nick Hinzpeter, Florian Bremer, Felix Weishaupt, Samuel Rodieck, Corbin Balster, Lucas Braatz, Max Behnke, Trainer: Marco Liefke

Weitere Ergebnisse und Platzierungen:

  • Volleyball Mädchen WK II:  5. Platz
    (Julia Pingel, Nina Tiedt, Claire Bertram, Moana Behrens, Caroline Kuhrt, Stine Raben, Laura Müchler, Katharina Krause, Tara Jenßen, Mazey Dietel)
  • Handball Jungen WK III:     7. Platz
    (Paul Biel, Jakob Prax, Linus Skroblien, Ferdinand Kaleun, Timon Bankmann, Carlo Schünemann, Lucas Larisch, Robert Köhler, Jan-Eric Mulsow, Philipp Strupp, John Wenk)
  • Volleyball Jungen WK III:    9. Platz
    (Matthias Lübcke, Rino Stancak, Jonas Rieger, Johannes Lieger, Jean-Paul Hauck, Richard Hallier, Leon Radtke, Eric Schulz)
  • Handball Jungen WK II:      11. Platz
    (Winimar Kloth, Finn Nowacki, Niklas Kirow, Kevin Möller, Vincent Albrecht, Tobias Grämke, Marc Hünerbein, Max Tamm, Alexander Hübner, Kai Niehörster, Fabian Kaleun)