Landeshallenmeisterschaften in der Leichtathletik

Eingetragen bei: Leichtathletik, Sport | 0

Anfang Januar fanden in Neubrandenburg in der großen Stadthalle die Landesmeisterschaften der Leichtathleten statt. Am Samstag waren die Schüler B (Jg 1998/99) am Start und am Sonntag die Schüler A (Jg 1996/97) und die Jugend A.
Zum ersten Mal standen die 60 m Hürden für die 12 – jährigen Schüler auf dem Programm.
Mit Luca Meinke (Klass 5a) und Lucy Pingel (Klasse 6a) gingen beide Siege nach Schwerin.
Tom Linus Humann (Klasse 6a) konnte mit einem souveränen Sieg im Hürdenlauf seinen Vorjahressieg in der Freiluft bestätigen.
Jenny Ritt (Klasse 5a) gelang es nach nur fünf Monaten im Stabhochsprung schon über 1,90 m zu springen und wurde damit Vizelandesmeisterin! Siegerin wurde in der AK 12 Sophia Stüve (Klasse 6a). Bei den 13 – jährigen Mädchen gewannen Lisa Marie Schwedt (Klasse 7b) vor Lea Michaelis (Klasse 7b) und Sophie Heidelk (Klasse 6a) die Medaillen im Stabhochsprung. Tom Linus Humann sicherte sich den Sieg bei den Jungen.
Die nächste Disziplin war das Kugelstoßen. Sophia Stüve wurde Landesvizemeisterin und Lucy Pingel gewann die Bronzemedaille. Im 60 m – Sprint konnten wir nicht mithalten. Die schnellen Athleten fehlen uns leider in diesen Altersklassen. Im Hochsprung lief es wieder besser. Die Sprünge von Sophia Stüve sahen anfangs so schlecht aus, aber als sie über 1,40 m gesprungen war, stand sie plötzlich alleine an der Anlage. Gewonnen – hurra!
Luca Meinke wurde Dritter im Hochsprung und Lea Michaelis konnte sich mit neu gestaltetem Anlauf über Silber und übersprungene 1,49 m freuen. Ein langer Wettkampftag endete mit dem Staffellauf 4×200 m. Die Mädchen Lucy Pingel, Laura Pittel, Lydia Lehmann und Sophia Stüve (alle Klasse 6a) holten sich Bronze.

Goldmedaille:
Tom Linus Humann AK 13 60 m Hürden
Stabhoch
9,79 sec
2,20 m
Luca Meinke AK 12 60 m Hürden 10,55 sec
Lucy Pingel AK 12 60 m Hürden 10,63 sec
Sophia Stüve AK 12 Hochsprung
Stabhoch
1,40 m
2,00 m
Lisa Marie Schwedt AK 13 Stabhoch 2,10 m
Silbermedaille:
Jenny Ritt AK 12 Stabhoch 1,90 m
Sophia Stüve AK 12 Kugel 7,39 m
Lea Michalis AK 13 Hoch
Stab
1,49 m
2,10 m
Bronzemedaille:
Luca Meinke AK 12 Hoch 1,35 m
Marvin Rentz AK 13 Stab 2,20 m
4×200 m Staffel Mädchen AK 12/13
Lucy Pingel AK 12 Kugel
Weitsprung
7,37 m
4,64 m
Sophie Heidelk AK 13 Stabhoch 2,10 m

Der zweite Wettkampftag begann für die 14 – jährigen Mädchen mit dem Weitsprung vom nur noch 20 cm breiten Brett. Die Sprünge aus der 80 cm großen Zone sind nun vorbei .Dieser erste Wettkampf ist immer sehr aufregend. Die meisten Mädchen aus dieser leistungsstarken Altersklasse meisterten diese Prüfung super. Lara Wessig ( Klasse 7b) begann gleich mit 5,12 m , Anna Zipprich, Karoline Steppin und Katharina Mattern (alle Klasse 7b) sprangen über 4,80 m. Für Katharina war das sogar neue Bestleistung! Karoline musste sich entscheiden, ob sie sich eine Medaille im Weitsprung oder im Stabhochsprung erkämpfen will. Denn beide Wettkämpfe liefen zeitgleich. Auch der Hürdenvorlauf und der Endlauf mussten noch während des Stabhochsprungwettkampfes absolviert werden. Eine Riesenleistung hat Karoline Steppin in dieser kurzen Zeit vollbracht. Platz 1 und Bestleistung im Stabhochsprung, Platz 3 und Bestleistung im 60 m – Hürdenlauf und Platz 5 im Weitsprung. In der AK 14 haben wir auch ein paar schnelle Mädchen. Nancy Sablewski (Klasse 7b) kam erst zum neuen Schuljahr an das Sportgymnasium und hat vorher Handball gespielt. In Neubrandenburg wurde sie Landesvizemeisterin über 60 m. Platz 3 ging im selben Wettbewerb an Lena Gautzsch (Klasse 7b). Im Hochsprung holten sich Anna Zipprich und Lara Wessig gemeinsam Gold mit übersprungenen 1,55 m im ersten Versuch. Am Ende des Tages erkämpften sich die 14/15- jährigen Mädchen Lara Wessig, Nancy Sablewski, Lena Marquart (Klasse 8b) und Lena Gautzsch die Bronzemedaille.
Denise Heinze (Klasse 8b) gewann im Hochsprung Silber und Luisa Hellriegel (Klasse 9b) steigerte sich im Stabhochsprung auf tolle 3,30 m und gewann souverän.
Sophie Wolfram (Klasse 9b) brillierte über 800 m mit 2:16,89 min und erkämpfte sich den Sieg ganz knapp, aber stolz.
Bei den Jungen im Schüler A – Bereich konnte Niklas Haase (Klasse 8b) im Hochsprung Silber mit neuer Bestleistung erkämpfen und Henning Prenzlin (Klasse 7b) Silber im Kugelstoß. Henning ist ebenfalls erst im Schuljahr 2010/11 an das Sportgymnasium nach Schwerin gekommen. Bei den 15 – jährigen Jungen holte sich Tom Crölle (Klasse 8b) im Hochsprung die erste Meisterschaftsmedaille.
Im A – Jugendbereich werden die Teilnahmefelder immer kleiner. Es gibt verschiedene Gründe, warum Sportler plötzlich ihre Laufbahn beenden. Die Athleten, die ihren Sport ernsthaft betreiben, erreichen auch gute und sehr gute Leistungen. Genannt sollten werden:
Laura Bergmann (Klasse 9b), jetzt erstes Jahr Jugend B erfüllte mit 3,50 m im Stabhochsprung und 1,65 m im Hochsprung die Norm für die Teilnahme an den Deutschen Jugendmeisterschaften. Lisa Borrasch (Klasse 9b) sprang neue Bestleistung im Weitsprung und verfehlte den Sieg über 60 m nur hauchdünn. Sie ist ebenfalls erst im ersten Jahr der WJB.
Patrick Kuhn war wieder der schnellste Mann in MV. Aber Dennis Peinke (Klasse 11S) ist ihm zumindest über 60 m schon auf den Fersen.
Rico Thränert (Klasse 11S) konnte sich als Zehnkämpfer im Stabhochsprung und Hochsprung steigern. Und die Athleten aus der Laufgruppe Saskia Weber (Klasse 9b), Julian Koscielski (Klasse 10b) sowie Philipp Baar (Klasse 12S) freuten sich über ihre Laufzeiten.

Goldmedaillen
Patrick Kuhn MJA 60 m
200 m
7,07 sec
22,34 sec
Philipp Baar MJA 1500 m 4:01,84 min
Rico Thränert MJA Stabhoch 3,60 m
Saskia Weber WJA 1500 m 4:58,23 min
Laura Bergmann WJA Stabhoch
Hochsprung
3,50 m
1,65 m
Lisa Borrasch WJA Weitsprung 5,62 m
Lisa Borrasch, Lisa Haering
Julia Karwowski, Juliane Teschner
4×200 m Staffel
Sophie Wolfram W15 800 m 2:16,89 min
Luisa Hellriegel W15 Stabhoch 3,30 m
Anna Zipprich W14 Hochsprung 1,55 m
Lara Wessig W14 Hochsprung
Weitsprung
1,55 m
5,30 m
Karoline Steppin W14 Stabhoch 2,80 m
Silbermedaille:
Julian Koscielski MJA 800 m 2:01,55 min
Rico Tränert MJA Hochsprung 1,83 m
Julian Dobberschütz MJA Stabhoch 3,40 m
Dennis Peinke MJA Dreisprung 13,85 m
Niklas Haase M14 Hochsprung 1,60 m
Henning Prenzlin M14 Kugel 12,75 m
Nancy Sablewski W14 60 m 8,41 sec
Lara Wessig W14 60 m Hürden 9,51 sec
Bronzemedaille:
Dennis Peinke MJA 60 m
200 m
7,18 s
22,86 sec
Lisa Borrasch WJA 60 m 8,00 sec
Luisa Appel WJA 200 m 30,65 sec
Tom Crölle M15 Hochsprung 1,65 m
Zita Groß W15 Hochsprung 1,45 m
Lena Gautzsch W14 60m 8,44 sec
Anna Zipprich W14 Weitsprung 4,87 m
Karoline Steppin W14 60 m Hürden 9,72 sec
Lena Marquart W14 Stabhoch 2,50 m
Lara Wessig, Nancy Sablewski,
Lena Marquart, Lena Gautzsch
4×200 m Staffel