DM in der RSG

Eingetragen bei: Rhythmische Sportgymnastik, Sport | 0

Deutsche Meisterschaften in der Rhythmischen Sportgymnastik

Mariya Chornaokaya
Mariya Chornaokaya

Vom 09.05.-11.052014 fanden in Halle / Saale die Deutschen Meisterschaften und die Deutschen Jugendmeisterschaften in den Altersklassen 13-15 in der Rhythmischen Sportgymnastik statt.

Mariya Chornaokaya (TSV Schwerin, Klasse 7a – Sportgymnasium)  ging in der Jugendleistungsklasse 14 an den Start, um den Einzelmehrkampf mit Reifen, Ball, Keule und Band zu bestreiten.

Ein Jahr lang wird sich auf diesen Wettkampf in vielen Trainingseinheiten intensiv vorbe-reitet. Die erst 13-jährige Mariya Chornaokaya trainiert fast 22 Stunden pro Woche und stieg auch mit einer guten ersten Kürübung in den Wettkampf ein. Leider konnte sie die großen Geräteverluste bei den Risikoteilen mit Ball und Band nicht verhindern, sodass es am Ende der 21. Rang für sie wurde.

Absolut sehenswert war der Wettkampf der Meisterklasse um den Titel der besten Sport-gymnastinnen Deutschlands. In überragender Weise gewinnt Jana Berezko-Marggrander (Schmien) vor  Laura Jung (St. Wendel), den momentan beiden besten Gymnastinnen Deutschlands, welche auch für die TSV Nachwuchsgymnastinnen  Vorbild sind.

Petra Richter

Trainerin, TSV Schwerin