Meisterschaftsmedaillen für TSV Sportgymnastin

Eingetragen bei: Allgemein | 0

Vom 07. bis 08.05.2011 fanden in Bremen die Deutschen Meisterschaften in der Juniorenleistungsklasse und in der  Meisterklasse in der Rhythmischen Sportgymnastik statt.
Anna Gontarovska und Isabel Pollmann (8a) starteten vom TSV Schwerin in der Juniorenleistungsklasse 13 bzw. 15.
Ein Trainingsjahr lang wird sich zielgerichtet auf diesen Höhepunkt vorbereitet, um hier dann sein Leistungsvermögen auf höchstem Niveau zu demonstrieren.
Isabel Pollmann turnte in Bremen den besten  Mehrkampf im Einzelwettbewerb der JLK 15 in dieser Saison. Eindrucksvoll gelang  es ihr, ihr Können mit den Handgeräten Reifen, Ball, Keule und Band  auf den Punkt zu präsentieren. Ohne Fehler und mit großer Sicherheit bei den Bonuselementen gelang Isabel Pollmann der Sprung auf das  Siegerpodest. Sie nahm so die Bronzemedaille für ihre beste Mehrkampfleistung  in Empfang, was gleichzeitig auch ihren größten sportlichen Erfolg darstellte.  Isabel qualifizierte sich für alle Finals mit den einzelnen Handgeräten. Natürlich wollte sie da ebenfalls noch einmal nach Meisterschaftsmedaillen greifen.
Sie wurde in beeindruckender Weise Deutsche Vizemeisterin in der JLK 15 mit den Keulen und erturnte sich eine weitere Medaille – Bronze – mit dem Handgerät Band.
Anna Gontarovska wurde dann im Starterfeld der Juniorinnen der JLK 13 9., konnte aber  leider keine Finalteilnahmen erreichen.
Isabel und Anna sind Schülerinnen des Schweriner  Sportgymnasiums – Eliteschule des Sports – und besuchen dort die 8. bzw. 6. Klasse.

Petra Richter
Trainerin Rhythmische Sportgymnastik, TSV Schwerin