Souveräne Meisterschaft vom Jahrgang 99 Fußball

Eingetragen bei: Allgemein, Fußball, Sport, Sportarten | 0

Mit einem 8:0 Heimsieg konnten die C1-Junioren am Sonntag, d. 25.05.2014 die Meisterschaft in der Verbandsliga Mecklenburg-Vorpommern perfekt machen. Mit zwölf Punkten Vorsprung vor dem Tabellenzweiten geht es in die noch verbleibenden zwei Partien. Für einige Spieler ist die Torjägerkanone noch greifbar, sodass die Spannung weiter hochgehalten wird.

Aufgrund der vorzeitigen Meisterschaft wurde die Mannschaft um Kapitän Jannik Zotke (Klasse 9a) am vergangenen Sonntag bereits als Landesmeister ausgezeichnet. Verbandsjugendobmann Eckhard Stender und Staffelleiter Volker Schüler gratulierten den Spielern und Trainern zu der bisher herausragenden Saison. Voller Stolz nahm die Mannschaft den Pokal und die Medaillen entgegen und feierte den von vielen nicht zugetrauten Erfolg noch lange nach dem Spiel auf dem Platz und in der Kabine mit lautstarkem Gesang.

„Ich habe noch nie gesehen, dass sich diese Spieler so freuen können“, gestand Trainer Lennart Claussen, der zur Feier des Tages eine Sektdusche erhalten hat.

Vom ersten Spieltag an präsentierten sich die Jungs mit gutem und fairem Fussball. Die Mannschaft holte aus bisher 19 Spielen ganze 54 Punkte und 79:7 Tore. Ein kleiner Schönheitsfleck in der Bilanz ist neben einer einzigen Saisonniederlage auf heimischen Platz ein Sportgerichtsurteil aus der Hinrunde. Nach einem Formfehler im Rahmen eines Spielerwechsels wurden der Mannschaft 9 Punkte mit einer Spielwertung von jeweils 0:3 aberkannt.

Im Pokalwettbewerb lieferten sich die Mannschaft im Halbfinale eine Fussballschlacht auf Augenhöhe gegen die gleichaltrigen Jungs vom F.C. Hansa Rostock und mussten sich mit 0:1 geschlagen geben. Mit diesem Spiel haben die Spieler gezeigt, dass sie sich in den letzten zwei Jahren im Trainings- und Spielbetrieb gut weiterentwickelt haben und der Anschluss an das Landesleistungszentrum nicht verloren gegangen ist, so das Trainerfazit.

Landestrainer Lennart Claussen