Erfolgreicher Heimsprintcup in Rostock

Eingetragen bei: Radsport, Sport | 0

Beim vom Schweriner SC ausgerichteten Sprintcup in Rostock am vergangenen Wochenende wussten die Sprinter aus Mecklenburg-Vorpommern wieder zu überzeugen. Nachdem die Sprintqualifikation am Samstag wegen eines Hagelschauers mit 45 min Verspätung begonnen hatte, blieb es bis zum Ende der Wettkämpfe trocken. Im Sprint der weiblichen Jugend und Schüler setzte sich Lea Friedrich (Kl. 9R) vor den Schülern Julien Jäger (Turbine Erfurt) und Dominik Grimm (Kl. 7d) durch. Im Sprint der Jugend setzte sich der Erfurter Marius Hannack gegen den Pfälzer Timo Bichler durch, der in der Qualifikation mit 11,642 s einen neuen Bahnrekord aufgestellt hatte. Im Finale um Platz 3 setzte sich Nick Rother (Kl. 9d) gegen seinen Vereins- und Teamkollegen Carl Hinze (Kl. 9d) durch. Im Sprint der Männer und Junioren setzte sich Männerfahrer Henry Ober (Schweriner SC) gegen Junior Dominique Anklam (Kl. 11S) durch. Im Sprint der Juniorinnen und Frauen setzte sich Teamsprintweltmeisterin Emma Hinze (RSC Cottbus) gegen Pauline Grabosch (RSV Osterweddingen) und Keirinweltmeisterin Nicky Degrendele (Belgien) durch. Das Finale um Platz 5-8 gewann Jo Ellen Look (Kl. 12S) vor Carla Berthold (Kl. 12S).

Am Sonntag wurden die Keirinwettbewerbe ausgefahren. Im Rennen der weiblichen Jugend und Schüler belegte Lena Karbe (Kl. 10R) Platz 2 hinter Julien Jäger. Dritter wurde Dominik Grimm. Die Gesamtwertung gewann Julien Jäger vor Dominik Grimm und Lea Friedrich. Im Keirin der Jugend siegte Marius Bichler vor den Schwerinern Nick Rother und Carl Hinze. In der Gesamtwertung siegte Bichler vor Rother, 3. wurde Hannack punktgleich mit Carl Hinze. Im Keirin der Junioren und Männer setzte sich Dominique Anklam gegen Henry Ober durch. Einen hervorragenden 4. Platz sicherte sich der Rostocker Tilman Ribbeck (Kl. 11S). Der Gesamtsieg in der Männerklasse ging an Henry Ober, der sich gegen die Cottbusser Thieme und Lehmann durchsetzte. Bei den Junioren ging der Gesamtsieg an Dominique Anklam, 2. wurde Ivan Turkov (Cottbus), Platz 3 ging an Tilman Ribbeck. Im Keirin der Juniorinnen und Frauen gewann Emma Hinze vor Cathrine Wernimont (Belgien) und Jo Ellen Look. Platz 4 ging an Carla Berthold. Die Gesamtwertung hatte die gleiche Reihenfolge.

Andre Quaisser, Trainer

Lea Friedrich, Julian Jäger, Dominik Grimm
Lea Friedrich, Julian Jäger, Dominik Grimm
Carl Hinze, Timo Bichler, Nick Rother
Carl Hinze, Timo Bichler, Nick Rother

 

 

Jo Ellen Look, Emma Hinze, Cathrine Wernimont
Jo Ellen Look, Emma Hinze, Cathrine Wernimont
Tilman Ribbeck, Dominique Anklam, Ivan Turkov
Tilman Ribbeck, Dominique Anklam, Ivan Turkov