Erfolge bei Jugend trainiert

Eingetragen bei: Events, Handball, J.t.f.O., Sport, Volleyball | 0

Nach dem Bundesfinale des Schulwettkampfes „Jugend trainiert für Olympia“ in Berlin kehren unsere Handball- und Volleyball-Mannschaften mit sehr guten und guten Ergebnissen zurück.

Die männlichen Volleyballer der WK II und der WK III waren besonders erfolgreich und errangen jeweils Platz 3 in der Endwertung, die Mädchen der WK II landeten auf Platz 13. Dabei wurden folgende Ergebnisse erzielt:

WK II männlich

Vorrunde:
– Rheinland-Pfalz 2:0 (50:17)
– Saarland 2:0 (50:10)
– Hessen 2:0 (50:38)
Viertelfinale:
– Thüringen 2:1 (64:50)
Halbfinale:
– Berlin 2:0 (50:31)
Spiel um Platz 3:
– Sachsen 2:1 (68:66)

WK III männlich

Vorrunde:
– Sachsen-Anhalt 2:0 (50:39)
– Thüringen 2:0 (50:21)
– Hamburg 2:0 (50:25)
Viertelfinale:
– Sachsen 2:1 (59:51)
Halbfinale:
– NRW 0:2 (30:50)
Spiel um Platz 3:
– Baden-Württemberg 2:1 (63:56)

WK II weiblich

Vorrunde:
– Brandenburg 0:2 (33:50)
– Hessen 0:2 (32:50)
– Sachsen-Anhalt 1:2 (49:64)
Qualifikation Plätze 13-16:
– Schleswig-Holstein 2:0 (50:30)
Spiel um Platz 13:
– Hamburg 2:0 (50:32)

 

Die Handballjungs der WK II und WK III belegten die achtbaren Plätze 8 und 6 und erzielten dabei folgende Ergebnisse:

WK II

Vorrunde:
– NRW 6-8
– Niedersachsen 10-8
– Rheinland-Pfalz 9-8
Zwischenrunde:
– Schleswig Holstein 6-13
– Bremen 11-14
Spiel um Platz 7:
– Brandenburg 11-14

WK III

Vorrunde:
– Brandenburg 11-12
– Thüringen. 26-7
– Saarland 16-7
Zwischenrunde:
– NRW 12-15
– Niedersachsen 17-15
Spiel um Platz 5:
– Berlin 12-21

IMG_0033
Die Handball-Mannschaft der WK III erreichte Platz 6. (Foto: A. Westram)

Unsere Mannschaften haben sich toll geschlagen und sowohl unsere Schule als auch unser Bundesland wieder würdig vertreten!

Quelle Ergebnisse: Ergebnisdienst Jugend trainiert für Olympia