Schüler-Weihnachtssportfest des SSC

Eingetragen bei: Events, Leichtathletik, Sport | 0

6Am vergangenen Wochenende konnte der Schweriner SC 141 begeisterte Leichtathleten in den Altersklassen 10-13 in der Laufhalle am Lambrechtsgrund zum alljährlichen Weihnachtssportfest begrüßen.

Die Athleten der AK 10 und 11 des SSC absolvierten einen Dreikampf in den Disziplinen Weitsprung, 50m und 800m. In der AK 10 männlich Sprint konnten Rico und Kai Krombholz ihre 50m-Zeiten vom Achim-Huth-Hallensportfest auf 8,39 s (Rico) und 8,55 s (Kai) verbessern. Beim 800m-Lauf sicherte sich Rico Krombholz durch eine gute Laufeinteilung mit 2:54,04 min den 2. Platz. Rico konnte auch hier seine Leistung vom letzten Wettkampf verbessern. Kai Krombholz belegte mit 3:05,06 min Platz 5. Im Weitsprung belegten die Brüder Rico (3,79m) und Kai Krombholz (3,76m) die Plätze 5 und 6.

1Auch die Schweriner Mädchen der AK 10 überzeugten mit ihren Leistungen. Lea Karsten konnte sich mit einer sehr guten 50m Zeit von 7,68 s den 2. Platz im Finale erlaufen. Klara Jefremow belegte mit einer Zeit von 7,94 s den 4. Platz im Finallauf. Lillemor Voß erlief sich in ihrem Vorlauf mit 8,15 s den 3. Platz. Nelly Rubbert konnte ihre letzte 50m-Zeit vom Achim-Huth-Hallensportfest auf 8,33 s verbessern. Beim 800m-Lauf gab Klara in ihrem Starterfeld das Tempo vor und konnte sich mit einer Zeit von 2:56,02 min den 3. Platz sichern. Nelly erlief sich mit 3:00,08 min den 5. und Lea mit 3:08,02 min den 7. Platz. Beim Weitsprung gelang es den Schweriner Mädels gut, die Trainingsschwerpunkte umzusetzen. Klara Jefremow verbesserte mit 4.09m (Platz 3), Lillemor Voß mit 3,97m (Platz 4) und Lea Karsten mit 3,86m (Platz 7) ihre persönlichen Bestleistungen.

In der AK 11 männlich Sprint 50m war Hennes Pulow mit 7,89 s in seinem Vorlauf der Schnellste, Leif Sonntag mit 8,19 s der Zweitschnellste. Im Finallauf erkämpfte sich Hennes mit 8,02 s Platz 6. Auch Corvin Gerkens war mit 8,08 s in seinem Vorlauf der schnellste Läufer. Alle drei liefen ihre persönlich schnellste Zeit.

Beim 800m-Lauf erlief sich Corvin mit 3:00,08 min Platz 6, Hennes mit 3:07,00 min Platz 7 und Leif mit 3:09,07 min den 8. Platz.

5Nachdem der Anlauf ausgezählt und die Anlaufkontrollen absolviert waren konnte der Weitsprungwettkampf starten. Hennes Pulow sprang 4,16m (Platz 4), Leif Sonntag 3,82m (Platz 8) und Corvin Gerkens 3,57m (Platz 14).In der AK 11 weiblich lief Luisa Scheibe die 50m in 8,21 s – ihre persönliche Bestzeit. Beim Weitsprung konnte sie sich bei jedem Versuch steigern. So konnte sie auch hier ihre persönliche Leistung auf 3,67m verbessern.

In der 4 x 100m Staffel U12 gewannen Lilemor Voß, Lea Karsten, Nelly Rubbert und Klara Jefremow mit 59,70 s. Aber auch die Jungenstaffel des Schweriner SC mit
Theo Hellwig, Hennes Pulow, Rico Krombholz und Leif Sonntag setzte sich souverän mit 59,80 s gegen die Konkurrenz durch.

Es gab glückliche Gesichter bei der Siegerehrung – aber das nicht nur, wegen des Schokoladenweihnachtsmanns…

Das Schweriner Weihnachtssportfest war ein schöner gem. Jahresabschluss. Allen noch eine besinnliche Vorweihnachtszeit.

Eure Trainingsgruppe Leichtathletik Klasse 5
und Frau Müller.
😊