Rhythmische Sportgymnastinnen in Österreich erfolgreich

Eingetragen bei: Rhythmische Sportgymnastik, Sport | 0

P1060283kDie Schweriner TSV-Gymnastinnen Anastasia Thoß (Kl. 7b), Tara Schult und Sarah von der Osten-Sacken nahmen an den offenen Landesmeisterschaften in Salzburg sehr erfolgreich teil. Neben den Schwerinerinnen waren auch Sportgymnastinnen aus ganz Österreich, aus der Slowakei, der Schweiz und aus Nürnberg eingeladen.

Spannend war natürlich, wie die neuen Kürübungen auch international gesehen werden und vor allem wie sie geturnt werden. In der Altersklasse 2008 gelang Sarah mit Keule dieses Mal eine ganz sichere Kürübung, welche nicht nur fehlerfrei sondern auch mit viel Ausdruck geturnt wurde. So war dann auch die Freude groß über die Goldmedaille bei ihrem ersten Start im Ausland. Tara, in der AK 2006 startend, überzeugte auch mit ihrer Keulenübung und präsentierte sie auch sehr sicher und erturnte sich so ebenfalls die Goldmedaille.

In der Altersklasse 2005 ging dann Anastasia Thoß mit den Handgeräten Keule und Reifen an den Start. Ihre Kürübungen sind gefüllt mit vielen gerättechnischen Schwierigkeiten und Risikos, welche sie ausdruckstark präsentierte. Anastasia konnte ihr Leistungsvermögen in Salzburg überzeugend zeigen und wurde mit der Bronzemedaille im Mehrkampf,  mit Silber im Reifen und nochmals Bronze in der Keuleneinzelwertung belohnt. Nun wird sie sich weiter auf die Deutschen Meisterschaften im Juniorenbereich vorbereiten.

Petra Richter (Trainerin)