Schülerrat im Schuljahr 2016/2017

Vorstand:

Tochtenhagen, Rica 11s
Lübbert, Friederike 12b
Lange, Betty 6b
Wiek, Henri 7c
Paulsen, Yannik 10b
Prielipp, Janek 8a
Wichmann, Laura 12s
Ventzke, Hannes 11a

 

Berichte und Beiträge über den Schülerrat

Wie ist das Schuljahr 2015/16 für uns gelaufen?

Unter der Leitung von Vertrauenslehrerin Frau Krakow und durch die Mithilfe von Nele Hollender, welche in diesem Jahr ihren Freiwilligendienst am Sportgymnasium absolviert hat, hat der Schülerrat ein breites Aufgabenspektrum in Angriff genommen. Dabei haben wir uns bemüht, unsere Ziele umzusetzen, sowie die geplanten Veranstaltungen, z. B. Oberstufenball, Fasching, Weihnachtsbasteln und -basar zu einem Highlight für alle zu machen.

Wir trafen uns jeden Donnerstag in der zweiten Hofpause sowie einmal im Monat in einer ausgewählten Schulstunde, um gemeinsam über anstehende Veranstaltungen zu beratschlagen und diese zu organisieren.

Neben den organisatorischen Sachen setzt sich der Schülerrat vor allem aber auch für die Interessen der Schüler unserer Schule ein. Die Hauptziele des Schülerrats für dieses Jahr waren den Kontakt zum Stadtschülerrat herzustellen, eine starke Schülervertretung aufzubauen und den Verein Assistenzhunde Deutschland e.V. zu unterstützen, indem wir Plastedeckel von Getränkeflaschen sammeln. Neben den Hauptzielen verfolgte der Schülerrat weitere Langzeitziele, wie die Sauberkeit und Ordnung inner- und außerhalb der Schule zu verbessern und die Arbeit der Paten in den 5. Klassen zu verstärken.

Dabei sind uns viele Dinge gut gelungen, andere ließen sich nicht so umsetzen wie geplant.

Es erwies sich als schwierig, einen regelmäßigen Kontakt zum Stadtschülerrat aufrecht zu erhalten. Trotz der tollen Organisation der Schüleraufsichten werden diese nicht in jeder Pause zur Zufriedenheit der Lehrer durchgeführt. Es gibt immer noch Schüler, denen die Ordnung und Sauberkeit nicht so wichtig ist.

Wir freuen uns, dass die Deckelsammelaktion mehr Schwung bekommen hat, es gibt aber noch Luft nach oben…

Wir bedanken uns bei den Schülern, die auf unserer Unterstützerliste stehen und auf deren Hilfe wir auch mal kurzfristig zählen konnten, z. B. beim Büffet zum Fremdsprachenabend, dem Abholen von Möbeln für die Bibo usw.

Insgesamt ist das Jahr gut für uns gelaufen. Wir, der Schülerrat, sind ein starkes Team und haben uns auch für das nächste Jahr viel vorgenommen. Wir hoffen, wir können weiter auf euch alle zählen.