Zahlreiche Titel für Leichtathleten bei Hallen-LM

Eingetragen bei: Leichtathletik, Sport | 0

Am vergangenen Samstag fanden im Jahnsportforum in Neubrandenburg die Hallenlandesmeisterschaften der Altersklasse U16 und U20 statt. Der Schweriner SC war mit zehn Landesmeisterstiteln, elf Vizemeistertiteln und acht Bronzemedaillen erfolgreich.

Besonders für die Jüngeren ist es immer das Highlight in der Wintersaison. Diese Gelegenheit nutzte der 14-jährige Kimi Genning für sich. Er erkämpfte sich im Hürdenlauf, im Weitsprung, im 60-Meter-Lauf und im Hochsprung gleich vier Goldmedaillen. Herausragend waren vor allem seine übersprungenen 1,73 m im Hochsprung.

Außerdem gingen sechs weitere Landesmeistertitel an den Schweriner SC. Franjo Franke erreichte in der U20 mit seinen 13,61 m im Dreisprung nicht nur den ersten Platz, sondern erfüllte auch gleichzeitig die D-Kadernorm. Emmelie Paris zeigte ebenfalls im Dreisprung nach längerer Verletzungspause eine tolle Leistung mit 11,70 m. Larissa Kruse wusste sich auf der 200-m-Runde zu behaupten und erreichte den ersten Platz in 26,13 s.

In der Altersklasse der U16 holten sich neben Kimi noch seine Trainingspartner Jannes Schröder, Leon Krüger und Malte Tiltmann den Titel. Jannes lief mutig vorne weg und gewann die 800 m der M15 in einer Zeit von 2:12,28 min. Leon siegte in der gleichen Altersklasse mit übersprungenen 1,76 m im Hochsprung. Malte, der gerade vom Hagenower SV nach Schwerin wechselte, gewann mit 12,11 m das Kugelstoßen der M14.

Folgende Athletinnen und Athleten erkämpften mit tollen Leistungen die Silber- und Bronzemedaillen:

2. Platz:

  • Tim Rädler 60 m in 7.18 s und 200 m in 22.97 (U20)
  • Owe Fischer-Breiholz 400 m in 53.25 s (U20)
  • Cedric Maaß 800 m in 2:01,85 (U20)
  • Till Schomacker Hochsprung mit 1,93 m (U20)
  • Noel-Etiennette Bohmann Stab mit 3,30 m (U20)
  • Phil Haupt Kugel mit 12,09 (M15)
  • Miriam Klaunig 60 m Hürden in 9,66 s (W14)
  • Gianna Lachmann Weitsprung mit 4,93 m (W14)
  • Helen Niemann Hochsprung mit 1,55 m (W14)
  • Hennes Pulow Hochsprung mit 1,55 m (M14)

3. Platz:

  • 4×200 Staffel in der Besetzung Clara-Charline Eggers, Hanna Mischke, Gianna Lachmann,
  • Miriam Klaunig in 1:51,87 min
  • Cedric Maaß 60 m in 7.27 s (U20)
  • Larissa Kruse 60 m in 7.95 s (U20)
  • Jannes Schröder Hochsprung mit 1,50 m (M15)
  • Alena Russow Weitsprung mit 5,18 und 60 m Hürden in 9,52 (W15)
  • Hanna Mischke Hochsprung mit 1,45 m (W14)

Herzlichen Glückwunsch euch und euren Trainern!

Gerd Wessig (Trainer)