Liebe Schüler*innen und Eltern des Sportgymnasiums Schwerin,

auch im neuen Jahr stecken wir durch die Corona Krise in einer besonders herausfordernden Zeit, die sowohl Kindern als auch Eltern viel abverlangt. Im Rahmen der Schulsozialarbeit ist es mir ein Anliegen, auch in dieser Zeit für euch/Sie ansprechbar zu sein, so dass Eltern und Schüler*innen gerne den Telefon- und Mailkontakt nutzen können, wenn ihr/Sie Unterstützung, einen Rat oder einfach nur ein offenes Ohr benötigt.

Ich bin unter folgenden Kontaktdaten für euch/Sie von Montag bis Freitag von 8 bis 15 Uhr telefonisch und per Mail erreichbar.

Telefon:    01523 7769774

Mail:         schulsozialarbeit@sportgymnasium-schwerin.de

Ich wünsche euch/Ihnen weiterhin viel Kraft und Gesundheit.

Mit herzlichen Grüßen,

Ute Lehmann – Schulsozialarbeit

Weitere wichtige telefonische und online Anlaufstellen:

  • Bundesministerium für Familie, Senioren Frauen und Jugend. Finanzielle Hilfen und Unterstützung für Familien in der Corona Zeit

  https://familienportal.de/familienportal/familienleistungen/corona/finanzielle-hilfen

  • Nummer gegen Kummer
    Nummer gegen Kummer e.V. bietet bundesweit kostenlose und anonyme Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern.
    Kinder- und Jugendtelefon: 116 111 (Mo-Sa 14-20 Uhr)
    Für Eltern: 0800 111 0550 (kostenlos)
  • Kinderschutzbund MV Elternstresstelefon

https://www.schwerin.de/export/sites/default/.galleries/Dokumente/Verwaltung/Pressemitteilungen/Pressemitteilungen-2020/Maerz/Eltern-Stress-Telefon.pdf

  • Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen

Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben. Auf der Seite besteht auch ein Chat und Mailkontakt.

https://www.hilfetelefon.de/

08000 116 016

  • Kinderschutzhotline MV 0800 14 14 007

  • Allgemeiner sozialer Dienst Schwerin 24h Bereitschaft 0385 545 4444

Neuigkeiten aus dem Sozialraum und von Netzwerpartner*innen

Berufsorientierung- MeetUp IHK Schwerin

Das Schuljahresende rückt näher und noch sieht es nicht so aus als wenn Praktika und Berufsorientierungsmessen in den nächsten Monaten wieder stattfinden können.
Um den Schüler*innen die Möglichkeit zu geben erste Kontakte zu Ausbildungsunternehmen zu knüpfen, hat die IHK Schwerin das MeetUp Ausbildung ins Leben gerufen.

Die Idee des MeetUps ist es Ausbildungsunternehmen aus der Region kennenzulernen und in einem entspannten Rahmen alle Fragen rund um das Thema Ausbildung (Ablauf, Inhalt, Bewerbung, Berufsschule usw.) stellen zu können.

Unter folgendem Link könnt ihr weitere Informationen erhalten:

das Schuljahresende rückt näher und noch sieht es nicht so aus als wenn Praktika und Berufsorientierungsmessen in den nächsten Monaten wieder stattfinden können.

Um den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit zu geben erste Kontakte zu Ausbildungsunternehmen zu knüpfen, haben wir das MeetUp Ausbildung ins Leben gerufen.

Die Idee des MeetUps ist es Ausbildungsunternehmen aus der Region kennenzulernen und in einem entspannten Rahmen alle Fragen rund um das Thema Ausbildung (Ablauf, Inhalt, Bewerbung, Berufsschule usw.) stellen zu können.
Unter folgendem Link könnt ihr weitere Informationen erhalten:


https://www.ihkzuschwerin.de/bildung/aktuelles/meetup-ausbildung-5037638#page

Lern- und Förderprogramm Schuljahr 2020/2021

Außerschulische Lern- und Förderangebote für Schülerinnen und Schüler starten ab 10. Mai 2021

Das Land Mecklenburg-Vorpommern fördert die Möglichkeit der Inanspruchnahme von Lern- und Förderangeboten außer­schulischer Anbieter. Schüler*innen die im Schuljahr 2020/2021 an einer allgemein bildenden Schule oder einem Fachgymnasium in Mecklenburg-Vorpommern lernen, sind zur Inanspruchnahme berechtigt.

Unter folgendem Link findet ihr mehr Informationen:

https://www.lfi-mv.de/foerderungen/Lern-und-Foerderprogramm-Schuljahr-2020_2021/index.html

Sommerferien 2021

Langeweile in den Sommerferien? Der Trägerverbund Weststadt/Lankow (Welan) bietet auch in diesem Jahr ein buntes Ferienprogramm. Bei Interesse könnt ihr euch gerne bei mir (telefonisch, per Mail, persönlich) melden.

Hier die Adresse zu einem kostenlosen Online Nachhilfeportal: https://stayschool.de/

Dort können sich Schüler*innen mit Helfer*innen verabreden und per Videochat Nachhilfestunden durchführen. Die Plattform ist mehrsprachig und bietet freiwilligen Helfer*innen die Möglichkeit, Kinder und Jugendliche beim Homeschooling zu unterstützen.

Zusätzliche Informationen zum Portal bietet außerdem ein Beitrag des NDR: https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Online-Nachhilfe-soll-Chancengleichheit-schaffen,homeschooling110.html