English in Action

Eingetragen bei: Allgemein | 0
Die Projektgruppe „English in Action“ bei der Vorstellung ihrer Produkte am Freitag der Projektwoche

In der Projektwoche fand English in Action statt, zusammengesetzt aus Schülern der Klassen 9a, 9b und 9d. Dazu kam Jane, unsere Lehrerin, extra aus England zu uns, die mit uns eine Woche lang spielerisch Englisch geübt hat. Wir haben oft in Gruppen zusammen gearbeitet oder selbstständig in Arbeitsheften. Am Mittwoch haben wir dann in 3er oder 2er Gruppen angefangen, unser Projekt, welches wir dann am Freitag vorstellen sollten, vorzubereiten. Eine Gruppe entwickelte ihr eigenes Brettspiel auf Englisch mit Fragen und lustigen Aufgaben, eine andere baute einen auf Rädern fahrenden Schuh zusammen und eine andere Gruppe zeichnete ihr Traum-Restaurant mit Speisekarte, das aussah wie eine Londoner U-Bahn. Am Freitag zur Präsentation unserer Projekte kamen zahlreiche Klassen und Lehrer, die begeistert waren.

Die Teilnehmer an „English in Action“ mit Lehrerin Jane (rechts)

Alle hatten sichtlich Spaß und man kam sehr gut klar mit Jane, wenn auch nur auf Englisch. Zur „Bestrafung“ – wenn man es wagte deutsch zu sprechen – hatte sie eine so genannte „Bag Of Doom“, die viele fiese Aufgaben enthielt wie ein Lied auf Englisch zu singen oder Schockolade mitzubringen.

Jennifer Bartz