Eliteschule_LogoDer Spitzensport in der Bundesrepublik Deutschland hat nur dann eine Zukunft, wenn jungen Sporttalenten die entsprechenden Trainingsmöglichkeiten und notwendigen Rahmenbedingungen angeboten werden.

Das Sportgymnasium Schwerin ist ein Zentrum der sportlichen Hochbegabtenförderung im Bildungswesen mit überregionalem Einzugsbereich und dient der Standortsicherung des Leistungssports in Mecklenburg-Vorpommern.

Die Schule ist integrativer Bestandteil der Konzepte zur Sportförderung des Landes und des Bundes und somit ein wichtiger Baustein der schulpolitischen Bildungslandschaft in Mecklenburg-Vorpommern.
Das Ziel der sportlichen Ausbildung ist die Entwicklung von Kadern für die Jugend- und Juniorennationalmannschaften.

Das sportliche Profil der Schule wird maßgeblich vom Leistungssportkonzept des Landessportbundes M-V geprägt, in dem Trainer der Fachverbände und Sportlehrer der Schule begabte Kinder und Jugendliche sichten, der Schule zur Aufnahme vorschlagen und gemeinsam die sportliche Ausbildung durchführen.

 

Aktuelles

Jüngste Athleten beim Ostseepokal

|

Am 26.05.2018 fand für die „Jüngsten“ der Ostseepokal statt. Alle teilnehmenden Athleten aus der Traingsgruppe Müller bestätigten ihre Leistungen aus den letzten Wettkämpfen. Herausragend war an diesem Tag die Leistung von Hennes Pulow... WEITER LESEN

Sportakrobatinnen auf dem DM-Treppchen

|

Sie sprangen vor Freude und lagen sich in den Armen. Nach 20 Formationen war die Entscheidung gefallen. Sie zählten zu den jüngsten Sportakrobatinnen und haben sich in ihrer Dynamik-Übung einen Medaillenplatz erkämpft: Suvi... WEITER LESEN

Boxer erfolgreich beim Black Forest Cup

|

Beim internationalen Black Forest Cup in Villingen-Schwenningen erkämpften die Nachwuchsboxer von Traktor Schwerin gleich zwei Gold-, eine Silber- und eine Bronzemedaille In der vergangenen Woche fand das internationale Nachwuchsturnier ‚Black Forest Cup‘ in... WEITER LESEN