Deutsche Meisterschaften

Eingetragen bei: Schwimmen | 0


Paul Biedermann, Doppelweltmeister – hier mit Schülern unserer Schule: Jasper Elias Frenz (8d), Lars-Christian Rehse (7c) und Christian Wichette (9a)

123. Deutsche Schwimmmeisterschaften 03.-05.06.2011 Berlin

Drei Jahrgangstitel für  Schweriner Schwimmer

11 Schwimmerinnen und  Schwimmer des PSV Schwerin konnten sich für die diesjährigen Deutschen  Meisterschafen qualifizieren – so viele wie noch nie!
Und die konnten ihre  Trainerin Heike Thielmann und den mitgereisten Anhang jubeln lassen.
Allen voran Nele Klein und  Carl Louis Schwarz (ehemalige Schüler).
Während die 13-jährige Nele  über 50 m Freistil in 0:26,86 und 100 m Freistil in 0:58,37    zweifache deutsche Jahrgangsmeisterin wurde, gelang dies dem 16-jährigen Carl Louis über 100 m  Rücken. Und dies in der Zeit von 0:57,45, nur 3/10 sek. am Deutschen  Altersklassenrekord vorbei! Der Rückenspezialist konnte über 200 m Rücken die  Bronzemedaille holen.
Beide Sportler wurden vom  Bundestrainer in die Jugendnationalmannschaft berufen und starten beim XI.  Europäischen Olympischen Jugendfestival (EYOF) vom 23.-30.07.2011 in Trabzon  (Türkei) für Deutschland.
Insgesamt 13x standen  Schweriner Schwimmer im Jahrgangsfinale am Start. Mit Phillip Gräter (ehemaliger Schüler) war ein  Schweriner sogar über 400 m Lagen und 200 m Rücken im B-Finale dieser  Meisterschaften.
Lagenspezialist Christian Wichette (15 Jahre – Klasse 9a) schaffte überraschend den Sprung über 200 m Lagen und 400 m  Lagen ins Jahrgangsfinale. Am Ende standen ein 5. und 6. Platz und zwei neue  Bestzeiten auf der Anzeigetafel im Berliner Europa-Schwimmpark.
Spannend das Jahrgangsfinale  über 200 m Rücken bei den 14-jährigen Damen. Bis 175 Meter lag Josefine Mayer (Klasse 7c) in  aussichtsreicher Position an der Spitze. Am Ende fehlte ihr die Kraft für den  Endspurt und wurde im Ziel noch abgefangen. Platz 5 und eine Bestzeit von  2:23,53, nur 3/10s an Bronze vorbei. Josefiné schaffte auch noch die  Qualifikation für das 400m Lagenfinale und konnte ihre alte Bestzeit gleich um 7 sek. verbessern, am Ende stand Platz 8.
Hervorragend auch das  Abschneiden des 14-jährigen Andreas Kuhlmann (Klasse 8d). Zweimal stand er im Jahrgangsfinale.  Über 200 m Lagen wurde er 7. und über 200 m Brust belegte er den 5. Platz in  2:34,93. Hier konnte er seine alte Bestzeit gleich um 5 sek. verbessern!
Am Ende der  Meisterschaftswoche gab es nicht nur zufriedene Schwimmer sondern auch eine  strahlende Trainerin Heike Thielmann „Ich war ja schon stolz auf meine Sportler  über die vielen Qualifikationen für Berlin. Aber was die Jungs und Mädels dann  hier gezeigt haben, war für unseren Verein und die Trainingsbedingungen  allererste Klasse!“
Mit Paul Wiechhusen (ehemaliger Schüler) machte  noch ein weiterer ehemaliger Schweriner PSV-Schwimmer auf sich aufmerksam. Er  gewann bei den Junioren die 100 m und 200 m Brust. Der nun für Hamburg startende  Paul wurde in die Juniorennationalmannschaft berufen und startet vom  16.-21.08.2011 bei JWM in Lima (Peru).

Bericht: Peter Mayer,  Schwimmtrainer PSV Schwerin

Alle Schweriner Ergebnisse in  Übersicht:

1.Plätze:
Carl Louis Schwarz (Jg. 95)
Nele Klein (Jg. 98)
100 m Rücken (0:57,45)
50 m  (0:26,86) und 100 m Freistil (0:58,37)
3.Plätze:
Carl Louis Schwarz (Jg. 95)
200 m Rücken (02:09,21)
4.Plätze:
Nele Klein (Jg. 98)
200m  Freistil (2:096,61)
5.Plätze:
Christian Wichette (Jg. 96 – Klasse 9a)
Andreas Kuhlmann (Jg. 97 – Klasse 8d)
Josefiné Mayer (Jg. 97- Klasse 7c)
200m Lagen (2:16,10)
200m Brust (2:34,93)
200m Rücken (2:23,53)
6.Plätze:
Christian Wichette (Jg. 96)
400m Lagen (4:55,50)
7.Plätze:
Nele Klein (Jg. 98)
100m  Rücken (1:08,83)
8.Plätze:
Josefiné Mayer (Jg. 97)
400m Lagen (5:13,94)
9.Plätze:
Carl Louis Schwarz (Jg. 95)
100m Freistil (0:54,41)
Staffeln:
13.Platz:
4×100 m Freistil  Männer mit Maik Michalski (0:55,21),
Jan Habermann – 9c (0:56,16), Felix  Langner (0:56,83) und
Carl Louis Schwarz (0:53,58)
13.Platz:
4x100m Freistil  Frauen mit  Nele Klein (1:00,48),
Lisa  Thielmann – 11S (1:03,20), Lisanne  Marie Großmann – 10a (1:02,24) und  Nele Salow – 8d (0:59,98)
15.Platz:
4x100m Lagen Männer  mit Phllip Gräter (Rücken – 0:59,51), Maik Michalski (Brust – 1:08,82),
Felix  Langner – 12S (Schmetterling – 0:59,53) u.
Christian Wichette – 9a (0:55,35)
17.Platz:
4x100m Lagen Frauen  mit Nele Klein (Rücken – 1:11,15),
Sophia Reck – 8d (1:18,38),
Josefiné Mayer (Schmetterling  – 1:07,87) u. Nele Salow – 8d (100m Freistil – 0:59,86)